Home +
Liebe +
Leben +
Mann +
Hello +
Spirit +
Macht +
Chef +
Grund +
=> Zukunftsmusik
=> Besatzung
=> Anderswelt
=> Verantwortung
=> Gottwörtlich
=> Karnevalismus
=> Lebensgefahr
=> Jahrhundertlüge
=> Geldvermehrung
=> Albtraumerlebnis
=> Beichtgestühl
=> Seelenfalle
=> Milliardengräber
=> Henkersmahlzeit
=> Weltenwahnsinn
=> Untergangsszenario
=> Lebensultimatum
=> VolkswagenE-Auto
=> Bespitzelungen
=> Verschwörungstheorie
=> Volksstrangulierung
=> Heuschrecken - Alarm
=> Schwarzmachermeister
=> Mütterfinanzierungsplan
=> ReaktorenUnsicherheit
=> VerBLÖDungsmaschine
=> Manipulationsprogramm
=> Schlaganfallgeschehen
=> MS Deutschland sinkt
=> Politiker und Liebe
=> Farbspektrum braun
=> Menschenverachtung IV
=> Kriegstreiberei
=> Deutsche Demokratie
=> Einigkeit Recht Freiheit
=> BRDVerteidigungsArmee
=> Großer Zapfenstreich
=> Fünf neue Bundesländer
=> Hope of Deliverance
=> Oberst Deutschland
=> GrundgesetzZerfledderer
=> 1. Deutsche Verfassung
=> Die Nationalmannschaft
=> SE: Das vergiftete Leben
=> Politische Korrektheit
=> Es stinkt zum Himmel
=> Die Welt im Wandel
=> Mensch ärgere dich nicht
=> Hunger Pipi Kalt Krieg
=> Die Bananenrepublik
=> Jede stirbt für sich allein
=> Haut'se Haut'se auf die
=> Das rote Kasperl-Theater
=> Ich bin der Kassierer
Sicht +
Freiheit +
Brücke +
Spiegel +
Lichtung +
Götterfunken +
Mein Zufluchtsort +
Gott und meine Welt +
[Zweitausendneunzehn]
 

Untergangsszenario

Weltuntergang kostet 1000 Milliarden €
CERN ist ein wahnwitziges, überflüssiges und gefährliches Projekt in Genf. Es findet hauptsächlich unterirdisch statt. Es verschlingt eine Milliarde € nach der anderen. Siehst du das Bild? Erkennst du den Urheber dieses Projekts völlig hirnloser Wissenschaftler? Ja, es ist ein Projekt des Teufels, und das Ziel ist, die Erde aus ihrer Umlaufbahn zu katapultieren!
Wissenschaftler sind neugierig. Sie brauchen einen Arbeitsplatz, und sie sind versessen auf einen Nobelpreis. All diese egoistischen Gründe führten dazu, dass es CERN in Genf gibt. Der Sinn dieses Projekts erschließt sich bis heute keinem Menschen mit auch nur etwas Grips im Kopf! Forschung ist durch den Staat legitimiert. Jede Nation wünscht sich Fortschrittlichkeit. Jede Nation will sich etwas Besonderes auf die Fahne schreiben. Das Konsortium CERN bekommt sein Geld, und bis heute hat noch kein Politiker nachgefragt, weshalb die Kosten für ein nichterklärbares Projekt solch astronomische Höhen erreicht hat!
CERN wird eines Tages einen Versuch starten und diesen dann abbrechen ... sie wissen dann, dass sie auf dem Weg sind, ihr Werk zu vollenden. Die Erde bewegte sich vor langer Zeit in einer harmonischen Umlaufbahn zur Zentralsonne. Der Teufel hatte schon einmal versucht, die Erde zu zerstören. Es gelang teilweise. Wie wir wissen, nimmt die Erde in ihrer jetzigen Umlaufbahn jedes halbe Jahr einen weiteren Weg. Dies führt zum Winter mit Kälte und Schneefall. Die große Eiszeit war das Werk eines bösartigen Wesens. Durch Gottes Einwirkung kommt die Erde langsam zurück in ihre alte Umlaufbahn. Die Menschen, sie sich seit Ende des Weltkrieges Mitte des 20. Jahrhunderts verstärkt von Kirche und Staat distanzieren, helfen Gott, diese Welt zu schützen. Das Weltuntergangsprojekt CERN ist nun der Versuch einer weiteren bösen Tat des Teufels, diese Erde zu vernichten!
Wir sind im Keller. Es ist kühl und zugig. Es ist kalt beleuchtet, es riecht nach Metall und Schwefel. Es ist eine saubergeputzte Hölle. Ja, Höllen sind auch kalte Orte! In diesem Keller gibt es nicht mal Asseln! Es gibt nur das Gefühl von Zeitlosigkeit. Es ist ein Ort zum Lebenaushauchen. Droben, über der Erde, schimmert das Wasser des Genfer Sees silbrig in der Sonne ... es ist ein heller und schöner Tag. Im Keller, ein geschaffener Ort des Teufels, verliert ein Mensch seine Seele. Dies ergeht auch den Wissenschaftlern unter Tage ... und sie bemerken es nicht, oder erst, wenn es zu spät ist. Das Hinterhältige an all dem ist, dass über der Erde die Menschen weltweit in Not sind ...
CERN MUSS GESTOPPT WERDEN. Darüber sind sich intelligente und herzensgute Menschen im Klaren! Es gibt Zweifler, ja sogar Kritiker! Doch sie sind verstummt ... und wenn sie weiterhin stumm bleiben, wird es eines Tages das Ende sein. Das Ende eines wunderschönen Planeten, eines Lebensraumes, wie es ihn nur einmal gibt. Die Erde gehört dir und mir - wollen wir weiter dem Untergangsszenario zuschauen?


Atomkraftwerke: tickende Zeitbomben
Atomarer Restmüll strahlt 25.000 Jahre
Die Energiewende wird verschlafen


Atomarer Erstschlag
Atomarer Gegenschlag
Das Ende ist nah


Möchtest du sooo enden?


Hiroshima 6. August 1945 * Nagasaki 9. August 1945: Bis heute, mehr als 70 Jahre nach den Explosionen zweier Atombomben, werden missgebildete Kinder geboren! Wehren wir uns?









WAS haben Demonstrationen je gebracht? Hand aufs Herz: NICHTS!
Welche friedlichen Wege stehen Bürgern der Bundesrepublik Deutschland offen, Kernenergie und Braunkohle zu ersetzen?
❤️ www.greenpeace-energy.de ❤️
❤️ www.greenpeace-energy.de ❤️
Als Raiffeisen die Genossenschaft erfand, hatte er zum Ziel erkoren, dass jeder Teilnehmer im Falle eines Ernteausfalles durch die Gemeinschaft abgesichert war. Greenpeace Energy hat zum Ziel, umweltfreundlichen Strom anzubieten, und die Gemeinschaft gleich zu behandeln. Im Gegensatz zur Aktiengesellschaft bietet die eingetragene Genossenschaft faire Preise und übt alle Macht diesbezüglich aus. Greenpeace Energy ist eine Seltenheit im deutschen Strommarkt und darf gerne unterstützt werden. Soviel sei vorab verraten: Der Service ist erstklassig! www.greenpeace-energy.de