Home +
Liebe +
Leben +
Mann +
Hello +
Spirit +
=> Bildhaftes
=> Göttliches
=> Beschütztes
=> Vertragliches
=> Spirituelles
=> Sagenhaftes
=> Materielles
=> Universelles
=> Phänomenales
=> Berührendes
=> Märchenhaftes
=> Paradiesisches
=> Geheimnisvolles
=> Nachdenkliches
=> Beschauliches
=> Musikalisches
=> Königliches
=> Zuckersüßes
=> Allerliebstes
=> Geschnetzeltes
=> Magnetisches
=> Blühendes
=> Evolutionäres
=> Bedeutsames
=> Kontinentales
=> Planetarisches
=> Heldenhaftes
=> Schwierigstes
=> Geflüstertes
=> Kommentarloses
=> Zerstörerisches
=> Hellsichtiges
=> Miesepetriges
=> Schmerzvolles
=> Befreiendes
=> Dichterisches
=> Patriarchalisches
=> Wundervolles
=> Hirnrissiges
=> Psychiatrisches
=> Maskulines
=> Feminines
=> Herabsetzendes
=> Bahnbrechendes
=> Entwürdigendes
=> Elfenhaftes
=> Mysteriöses
=> Handfestes
=> Berauschendes
=> Schwebendes
=> Himmlisches
=> Vorstellbares
=> Ergreifendes
=> Bewegendes
=> Gefühlvolles
=> Spaßiges
=> Glückseliges
=> Futuristisches
=> Beglückendes
=> Beispielhaftes
=> Kulinarisches
=> Ewiggestriges
=> Niederschmetterndes
=> Ekstatisches
=> Chauvinistisches
=> Versprochenes
=> Verborgenes
=> Eisiges
=> Ungeheuerliches
=> Verwunschenes
=> Moralisches
=> Philosophisches
=> Kindliches
=> Schmusiges
=> Kosmopolitisches
=> Prophetisches
=> Rhythmisches
=> Gefundenes
=> Geklebtes
=> Gesegnetes
=> Gewundenes
=> Verdrehtes
=> Langweiliges
=> Verschlafenes
=> Verspekuliertes
=> Verzeihliches
=> Fließendes
=> Pyrotechnisches
=> Gewalttätiges
=> Chemisches
=> Beflügelndes
=> Vergessenes
=> Lärmendes
=> Rußiges
=> Pharmazeutisches
=> Abgesägtes
=> Totgepflegtes
=> Sportliches
=> Exaltiertes
=> Nationalistisches
=> Dramatisches
=> Semitisches
=> Natürliches
=> Technisches
=> Herrschaftliches
=> Fliegendes
=> Interpretiertes
=> Gefährdendes
=> Politisches
=> Genehmigtes
=> Kapitalistisches
=> Beleidigendes
=> Verbindendes
=> Heißgeliebtes
=> Zersetzendes
=> Verbranntes
=> Altruistisches
=> Dröhnendes
=> Zerquetschtes
=> Gehäutetes
=> Verräterisches
=> Versteinertes
=> Bizarres
=> Normales
=> Brennendes
=> Gekünsteltes
=> Verlorenes
=> Hauptsächliches
=> Geschleimtes
=> Erfreuliches
=> Verbessertes
=> Überzeugendes
=> Nützliches
=> Armseliges
=> Stimmiges
=> Goldenes
=> Versalzenes
=> Gestrandetes
=> Grimmiges
=> Verwesendes
=> Gepanschtes
=> Gequältes
=> Operiertes
=> Geliehenes
=> Geschworenes
=> Zerrissenes
=> Befreites
=> Gestohlenes
=> Widersinniges
=> Überwundenes
=> Erledigtes
=> Verfälschtes
=> Verknotetes
=> Vervielfältigtes
=> Gestrecktes
=> Triviales
=> Kurzweiliges
=> Spielerisches
=> Fieberhaftes
=> Finanziertes
=> Eigentümliches
=> Vergilbtes
=> Unterdrücktes
=> Gebührliches
=> Forderndes
=> Abgebrühtes
=> Geschlechtliches
=> Geweihtes
=> Vererbtes
=> Hervorgehobenes
=> Vorteilhaftes
=> Hedonistisches
=> Verfolgtes
=> Berechtigtes
=> Durchdachtes
=> Angezeigtes
=> Heiliges
=> Geortetes
=> Erpresstes
=> Sexuelles
=> Wasserfestes
=> Gespenstisches
=> Entrüstetes
=> Ignorantes
=> Zärtliches
=> Verbotenes
=> Gravierendes
=> Hoffnungsvolles
=> Geschorenes
=> Veganes
=> Faltiges
=> Zurückgekehrtes
=> Verschwommenes
=> Geronnenes
=> Schattiges
=> Abgekartetes
=> Aufgeschlitztes
=> Aufgemischtes
=> Zauberhaftes
=> Vernünftiges
=> Frühlingshaftes
=> Beherztes
=> Fetischistisches
=> Angebundenes
=> Ertrunkenes
=> Abscheuliches
=> Geritztes
=> Alphabetisches
=> Grüngelbliches
=> Monsterhaftes
=> Hinterfragtes
=> Gehäuftes
=> Gesoffenes
=> Kriegerisches
=> Pädagogisches
=> Skelettiertes
=> Abergläubisches
=> Marineblaues
=> Auserwähltes
=> Beängstigendes
=> Eingezwängtes
=> Gelähmtes
=> Männliches
=> Sarkastisches
=> Verwischtes
=> Wasserlösliches
=> Therapeutisches
=> Paartherapeutisches
=> Ausgebrochenes
=> Entzückendes
=> Gemeingefährliches
=> Herzerfrischendes
=> Konsequentes
=> Grauenhaftes
=> Prinzipielles
=> Schlammiges
=> Satirisches
=> Stürmisches
=> Traumzerstörendes
=> Überwachtes
=> Misshandeltes
=> Fremdartiges
=> Entblößtes
=> Ausgequetschtes
=> Buntgefärbtes
=> Betäubendes
=> Malträtiertes
=> Verblendetes
=> Aufgestautes
=> Gesprühtes
=> Eingemauertes
=> Naturverliebtes
=> Nahrhaftes
=> Inhaliertes
=> Gezappeltes
=> Unverdauliches
=> Testamentarisches
=> Hitzebeständiges
=> Schwarzgebranntes
=> Trostloses
=> Zerfressenes
=> Weißwandiges
=> Weltveränderndes
=> Voraussichtliches
=> Verschwiegertes
=> Überschlagenes
=> Verstauchtes
=> Verblutetes
=> TÜVgeprüftes
=> Verdunkeltes
=> Verschmustes
=> Vorweggenommenes
=> Telepathisches
=> Himmelschreiendes
=> Gewaschenes
=> Gewichstes
=> Gewiehertes
=> Verschwörerisches
=> Erhörtes
=> Geschwärztes
=> Gekröntes
=> Eingewickeltes
=> Atemloses
=> Erschaffenes
=> Gemuhtes
=> Geraubtes
=> Transilvanisches
=> Verhextes
=> Intrigantes
=> Syrisches
=> Bäriges
=> Gepriesenes
=> Suizidales
=> Auswärtiges
=> Überschrittenes
=> Karnevalistisches
=> Seelenverwandtes
=> Überlastetes
=> Verstecktes
=> Zweiseitiges
=> Vergewaltigtes
=> Verdrecktes
=> Auswegloses
=> Gesplittertes
=> Gezimmertes
=> Gerädertes
=> Geschnupftes
=> Geschundenes
=> Essgewöhnliches
=> Gedeichseltes
=> Geheucheltes
=> Gesundheitsförderndes
=> Gepeinigtes
=> Geangeltes
=> Gemeucheltes
=> Tranchiertes
=> Wildgewordenes
=> Liebgewonnenes
=> Hilfesuchendes
=> Gezwitschertes
=> Ausgeferkeltes
=> Zellzerstörendes
=> Uraltes
=> Echsenhaftes
=> Dringenderforderliches
=> Geometrisches
=> Milchiges
=> Rohköstliches
=> Erschreckendes
=> Aufgeschobenes
=> Hündisches
=> Botanisches
=> Rechteckiges
=> Aufgespießtes
=> Steiniges
=> Gestänkertes
=> Gestochenes
=> Ausgeschultes
=> Eingenistetes
=> Herzmagnetisches
=> Reinkarniertes
=> Zoologisches
=> Korrumpiertes
=> Verkettetes
=> Verklebtes
=> Verkehrstechnisches
=> Durchgespültes
=> Hoheitliches
=> Blümerantes
=> Aufhellendes
=> Verheerendes
=> Hochherrschaftliches
=> Aufrüttelndes
=> Schwarzmagisches
=> Aufgewärmtes
=> Sonnenhaftes
=> Ausgebuddeltes
=> Kehliges
=> Trojanisches
=> Abgerechnetes
=> Angefressenes
=> Aufgehäuftes
=> Gefüttertes
=> Wundersames
=> Gesatteltes
=> Verkrebstes
=> Willkommenes
=> Gemurmeltes
=> Pubertierendes
=> Ausgenutztes
=> Telefonisches
=> Ewigleuchtendes
=> Frischgefangenes
=> Idiotisches
=> Aufgeriebenes
=> Emporgehobenes
=> Frittiertes
=> Gebratenes
=> Ausgewogenes
=> Ausgeschnittenes
=> Hinterhältiges
=> Absurdes
=> Herbeigesehntes
=> Übergangenes
=> Chronisches
=> Wertvollstes
=> Seelenberührendes
=> Aufgedrehtes
=> Orales
=> Untertäniges
=> Kindgerechtes
=> Ritualisiertes
=> Restliches
=> Heißgelaufenes
=> Eisernes
=> Hochgezüchtetes
=> Durchscheinendes
=> Organzerstörendes
=> Räuberisches
=> Unterschlagenes
=> Unbestechliches
=> Ausgezogenes
=> Ausgerottetes
=> Getränktes
=> Fruchtfeines
=> Chinesisches
=> Tausendundeines
=> Atlantisches
=> Angekratztes
=> Gefiedertes
=> Bläuliches
=> Blutrünstiges
=> Gehecheltes
=> Feudalistisches
=> Ausgefressenes
=> Weltbewegendes
=> Selbstbestimmtes
=> Traumatisches
=> Energiegeladenes
=> Feministisches
=> Aussterbendes
=> Spiegelverkehrtes
=> Lesenswertes
=> Seelisches
=> Lass das Licht an *
Macht +
Chef +
Grund +
Sicht +
Freiheit +
Brücke +
Spiegel +
Lichtung +
Götterfunken +
Mein Zufluchtsort +
Gott und meine Welt +
[Zweitausendneunzehn]
 

Paartherapeutisches


eiparehtraaP: Böhmische Dörfer ... Paartherapie - was ist DAS? WER kam auf die Idee, ein Paar zu therapieren ... therapieren zu wollen? Wahnsinn, dein Name ist Pharma-Industrie! Findig sind sie ja, die Herren in ihren Nadelstreifenanzügen! Wer partout keine Medikamente nehmen will, geht zum Paartherapeuten.
WER macht die Jury? WER ist so mutig, einen Menschen zu beurteilen oder gar in Bohlen-Manier abzukanzeln? WER darf so etwas überhaupt? Die Antwort darauf ist klar und eindeutig, ebenso wie sie leicht zu beantworten ist: Niemand! Trotzdem machen sich Menschen aller Altersstufen jedes Jahr auf, sich selbst zu unterhalten: The Voice of Germany, Deutschland sucht den Superstar, Let's dance und nicht zu vergessen: Germany's Verheizkessel für langbeinige Blondschöpfe, die sich von der männermordenden Heidi vorführen lassen wie Hühner auf einer Stange! Deutschland verödet, weil es verblödet. Money makes the world goes round - und der Deutsche ist Zahlmeister! Was bleibt, außer der giftigen Schminke im Gesicht? Ein schaler, meist bitterer Geschmack, ein leerer Geldbeutel und weiterhin unerfüllte Wünsche! Dem Leser, der jetzt gerade hier draufschaut und mit den Zähnen knirscht sei gesagt: Hey, mach dich locker! Du warst auf dem richtigen Wege - nur, du brauchst keine Jury! DU BIST deine JURY! Hast du einen Ganzkörperspiegel? Dann kauf dir einen! Mach dir eine kostenlose Website und verteile die URL unter Freunden. Präsentiere dich, und sei dabei nur DU SELBST! Lebe streng nach dem Motto: "Singe, als wenn dich keiner hört - tanze, als wenn dich keiner sieht ... Lebe jeden Tag so, als wenn es dein letzter wäre! Und dann kopiere diesen schönsten Tag unendlich oft ... Lebe - Liebe - Lache ... "Psssst! Hey, du Superstar, hast du mal ne Autogrammkarte?" - "Wer bist'n du?" - "Ich gehöre zur Jury von GFDS." - "Ah, nein danke. Ich produziere mich selbst!" - Topantwort!
Dieser Betrag ist jugendfrei. Alle Angaben beruhen auf persönlichen Erfahrungen. Bitte nicht nachmachen! Der Schmerz als Konsequenz könnte zu groß sein!
Jaja, die Liebe in der Schweiz - hat ihren ganz besondren Reiz ... Dein Liebesleben liegt darnieder? Oke, dann musst du wohl aufräumen! Nicht mit Gewalt! Mit Liebe! Woraus wird Liebe gemacht? Oder wird sie gar nicht produziert, sondern ist einfach da ... wenn du jetzt weiterliest, bist du mit annähernd 100%iger Wahrscheinlichkeit ein Kind Gottes - es gibt auch Kinder des Teufels hier! Obacht! Hörzu! Wer bist du, und was willst du? Ruhm und Ansehen, ein dickes Bankkonto und funkelnde Juwelen? Oke, dann gehst du sterben! Denn: WAS erfüllt dich wirklich? Guter, dabei aber nur mechanischer Sex? Eigene Kinder, die mit fünf Jahren schon die Nase so hoch tragen, dass es hineinregnet? Was erfüllt dich? Was tust du, wenn du in die Jahre kommst, deine Haut welkt, und dein Mann dich ablegt wie ein unmodern gewordenes Kleidungsstück? WAS tust du? Ich sage es dir! Du suchst den Reset-Knopf - du willst die Zeit zurückdrehen - alle falschen Entscheidungen rückgängig machen! Ufftata ... trallala ... Es gibt keinen Reset-Knopf! Und ja, du hast viel Zeit verplempert - vorrangig mit den falschen Leuten! Lächle - du kannst sie nicht alle bestrafen! Lächle, trockne deine Tränen und mache Pläne! Schmiede deine Vision! Lass ab von Mist, denn der gehört auf einen Misthaufen und nicht auf deinen Kopf! Trägst du für deine Mutter? Liegt sie gar schon im Grab und hat immer noch Macht über dich?
Deine Auferstehung von den Toten geht so: Neue Handynummer, neue eMailadresse, Whats App löschen, Facebook löschen, Zigaretten und Alkohol verbannen, Fernsehstecker ziehen ... Schlafzimmer leeren und es zu deiner Schlaf-Oase machen, früher schlafen gehen, viel in der Natur aufhalten, Musik mit schönen Melodien auswählen, Wohlfühlgedanken denken, Seminar zur Selbstentwicklung besuchen, 50 % vegan ernähren, Schwiegermutter in den April schicken, dich selbst im Spiegel anlachen und mal ein ernstes Gespräch mit dir führen, Liste erstellen "Was-würde-ich-tun-wenn-ich-den-Mut-dazu-hätte", ein Buch lesen und den Schluss vorwegnehmen, den Montag als Happy Day feiern, eine rosa Schleife im Haar tragen, dir selbst einen Ring schenken und mit dir Freundschaft schließen, am Abend nicht an den Morgen denken, einen Tanzkurs besuchen, einem vergessenen Freund einen Brief schreiben, die Blumen am Wegesrand sehen, den weißen Wolken nachschauen und von einem Segeltörn träumen, das Unmögliche für möglich halten, das Leben lieben und herausfordern, jeden Tag eine gute Tat vollbringen, deinem ärgsten Feind eine Blume schenken - weil du du bist - weil du einmalig bist - weil DU das Licht der Welt bist. PS: Und wenn es mal ganz schlimm kommt, so weine dich nicht aus, sondern behalte ein paar Freudentränen zurück!
Himmelherrgott ... nocheinmal! Das gibt's doch garnicht! Wasmachichjetztnur? Brauche ich nun einen Arzt, Heilpraktiker oder gleich einen Gummihammer?! Ach, es gibt doch Lebensberater ... WO sind die Gelben Seiten? - Ach, hier! WER hat die so gut versteckt? Ach, ich. Sooo: Gelbe Seiten ... L wie Lebensberater, hm. Da steht nix - ach doch! "Kommen Sie in meine Praxis - ich helfe Ihnen gerne! Umkrempler Michel Sowieso".
Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? ICH HAB DIE LÖSUNG! ICH HAB DIE LÖSUNG! ICH HAB DIE LÖSUNG! ICH KREMPELE MEIN LEBEN UM! Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter? Immer so weiter?
Ausmisten will gekonnt sein! Werfe ich das weg? Ach nein! Ach doch! Ich leg es mal extra! Was ist das? Müll! Ist DAS Kunst oder kann das weg? Vielleicht sollte ich MICH wegwerfen! Ach nein! Ich habe ja noch nicht gelebt! Lieber noch einen Fehlversuch, als einen Fettfleck auf dem Boden! Ich kenn so gar keine Hochhäuser zum Runterspringen! Und ich kann kein Blut sehen - also weitermachen! Meine Oma kennt meine Weltuntergangsstimmung, und hat alle ihre Tabletten stets gut weggeschlossen ... nun also: AUSMISTEN. Von mal zu mal wird es weniger - und wenn die Abfalltonne mal geleert ist, fühle ich mich leichter! Der Umkrempler - Lebensberater - warnt mich vor plötzlichen Umkehrgedanken! Ich sollte langsam ausmisten und zwischendurch eine Diät machen! Er empfiehlt, große Fleisch- und Nudelportionen wegzulassen und stattdessen - bewaffnet mit einer Sonnenbrille - Eis und Sahne im Straßencafé einzunehmen. Vorzugsweise bei Sonnenschein! Flirten erlaubt - Date verboten! Erst wenn alles ausgemistet ist, darf ich eine Chiffre-Kontaktanzeige aufgeben - mit meiner eMailadresse. Der Umkrempler ist gnadenlos ehrlich, und er fragte mich, ob ich mir gegenüber auch ehrlich sein kann. Sollte ich eine Lebenslüge bei mir entdecken, so darf ich diese auch gleich entsorgen. Dieser Lebensberater nervt mich ab - zu Hause bin ich ihm dann dankbar. Ich entdeckte mehrere Lebenslügen bei mir ... bevor ich sie entsorge, muss ich einen Ersatz dafür aufschreiben und das nächste Mal mit in seine Praxis bringen ... Ach übrigens: Es ist streng verboten, eine Freundin mit ins Eiscafé mitzunehmen!
"Mamor Stein und Eisen bricht - aber unsere Liebe nicht ... alles alles geht vorbei - doch wir sind uns treu!" - Das Volk irrt. Der häufigste Grund für die Trennung eines Paares, das schon viele Jahre zusammenlebt, ist nicht Fremdgehen! Der häufigste Grund ist der Verlust der Zärtlichkeit! - Hochzeiten werden heutzutage gern à la Linda de Mol's Traumhochzeit nachempfunden. Das ist schön. Das Leben besteht ja aus 99 % Emotionen, und so soll der Tag der Trauung ewig in Erinnerung bleiben. Es ist "Hoch-Zeit", wie Rüdiger Dahlke es in seinem Buch beschreibt. Hoch-Zeit ist ein Wendepunkt im Leben zweier Menschen. Man ist lebenserfahren, hat in seinem Leben aufgeräumt, ist also mit sich im Reinen. Dieser Mann - Diese Frau ... will ich mit diesem Menschen jede Nacht gemeinsam in einem Bett liegen? Ist das richtig für mich, neben diesem Menschen jeden Morgen aufzuwachen? Möchte ich mit diesem Menschen alt werden, Kinder haben, ein Haus bauen, alles miteinander teilen? Will ich mit diesem Menschen monogam leben - schließlich schworen wir uns ewige Treue?! Das Glück ist zerbrechlich wir die dünne Porzellantasse des Sonntagsgeschirrs. Die Liebe wartet zur Not auch mal vor der Haustür. Ist jedoch der Schlendrian in einer Beziehung eingekehrt, so kann es sein - und so ist es oft in deutschen Familien - so kann es also sein, dass der Schlendrian die Liebe erwürgt und heimlich hinter dem Haus begräbt! Ja, so geht es im Leben! Da trennen sich Traumpaare, und alle fragen ernsthaft: WIE konnte das passieren? Es passierte, weil der Schlendrian kam und die Liebe verschwand. Der Schlendrian ist leise und lasch, und darum umso gefährlicher für ein Liebespaar! Der Schlendrian ist auch die antreibende Kraft, wenn plötzlich einer unzufriedenen Ehefrau ein fremder Galan erscheint und Farbe in ihr Leben zurückbringt. Der Paartherapeut fragt sich, warum es soweit kommen musste? Schließlich konnten beide Liebende dem entgegenwirken! Die Antwort ist heikel, denn sie birgt Sprengstoff. So viele Paare heiraten oder leben unter einem Dach, doch sie gehören garnicht zusammen! Dazu kommt der Alltag, der oft Anlass für Sorgen - teilweise existentieller Art - gibt. Was der Deutsche nicht lernte, ist eine offene und ehrliche Kommunikation zu pflegen. Also, dem Partner keine Du-bist-schuld-Botschaften zu senden, sondern (emotional) gut für sich selbst zu sorgen und der Liebsten mitzuteilen, wie Mann sich fühlt, wenn sie zwei Stunden allabendlich mit der besten Freundin telefoniert ... es gibt so viele Gründe, sich auseinanderzuleben. Es gibt noch mehr Gründe, sich auseinanderzusetzen, und dem Partner mal wieder einen Liebesbrief zu schreiben! Es ist so einfach, dies zu tun. Und ja, wer liebt und dies eingesteht, macht sich verletzlich! Daher ist es eine gute Sache, sich selbst emotional zu versorgen, und niemand und nichts DAZU ZU BRAUCHEN!
"Auf dem Bahnhof des Lebens fahrn die Züge ein und aus." - Ach, wäre das schön, wenn ich nur wüsste, wenn ich wüsste, dass es stimmt ... was ich so fühle. Doch - WER gibt mir eine Bestätigung für meine Eingebungen? WER? Niemand! Das muss ich alleine wissen - das, was richtig ist! "Auf dem Bahnhof des Lebens" ... was ist das nur für eine Melodie? Was ist das für ein Lied? Gibt es diesen Bahnhof des Lebens, und wenn ja, WO finde ich ihn? Ach, alles Träumerei! In dieser Welt der Kälte und des Egoismus haben sie diesen Bahnhof sicher schon stillgelegt! Ach, alles nur Hirngespinste!
"Achtung Achtung! Bitte einsteigen und Türen schließen! Ihr Sonderzug ins Glück fährt gleich ab!" - Ja! Es gibt diesen Bahnhof des Lebens! Es gibt ihn, und ein jeder trägt ihn in sich! DAS ist doch jetzt ein Lächeln wert! Ich warte ... sooo, du kannst es noch! Das ist fein! Dann wollen wir doch gleich mal die Fahrkarte ausfüllen! Bist du bereit? WO soll die Fahrt denn hingehen? WAS willst du dort tun? Darf dich jemand begleiten? Oh, lass dir Zeit! DEIN ZUG richtet sich mit seinen Abfahrtszeiten ganz nach dir! Nach dir und deinen Wünschen! Die Fahrt wird erfolgreich sein, wenn du deine Fahrkarte nach deinen Wünschen vollständig ausfüllst! Also: Wohin? Was? Wer? Ich formuliere es nochmal etwas anders: Wo willst du leben? Was willst du dort tun? Wer gehört zu dir und darf mit einsteigen? Alles ein bisschen viel auf einmal - ich weiß! Ich sehe dich, wie du seit Jahren fremdbestimmt lebst. Ich sehe deine heimlichen Tränen. Ich sehe, wie du deinen Mann stehst, obwohl du doch so sehr weiblich bist. Ich sehe, dass dich keiner liebt. Ich kann dich sehen. Ich kenne dich, und du kennst mich. Ich bin in aller Munde, wenn die Leute rufen "Jesses!" Ich und Du - wir sind ein Team! Für dich kam ich wieder zur Erde zurück. Ich starb nie am Kreuz - alles Lüge! Ich starb also auch nicht für deine Sünden - was also bist DU? Ja, nimm deinen Gedanken an! Ich helfe dir. DU bist eine Seele, erschaffen von dem Einen Gott! Ja, das bist du! Und nun, leite alles daraus ab! Das kannst du selbst ...ich gebe dir einen kleinen Hinweis: Gott ist reine Liebe und nur das! Was also bist du? Hm?
Setzen Sie sich! Oder wollen Sie sich hinlegen? Man weiß ja nie, wo unsere Sitzung hinführt! Sie hatten ja ein bewegtes Leben! Dürfte ich schon einmal abkassieren? Ich denke noch an die letzte Sitzung, die mit der Anforderung eines Krankenwagens für Sie endete! Ich bin ja Ihre letzte Rettung - nach mir bleibt Ihnen nur ein Daueraufenthalt in einer psychiatrischen Einrichtung! Dort ist es nicht lustig! Dort sind die wirklich Verrückten, die Unheilbaren! Dort würden Sie den letzten Rest Ihrer Gesundheit verlieren!
Auweia. Es tut weh! WAS spritzen Sie da? Es wird heiß ... das kann doch nicht gut sein! - Ach, Frau Meier - haben wir heute wieder mal unseren aufmüpfigen Tag? Einmal in der Woche, ja? Das Isolationszimmer ist gerade frei! - Mit mir können Sie es machen, ja? Nur, weil mein Hausarzt mir böse will, bin ich hier! Der steckt mit meinem Mann unter einer Decke! MIR gehört das Haus - MIR gehört das Geld! Jetzt erschleichen sie sich eine Entmündigung und bereichern sich! Ich finde es skandalös, dass SIE mich hier festhalten und mir jede Eigenermächtigung wegnehmen! Ich will meinen Rechtsanwalt sprechen! Sonst passiert ein Unglück!
WIE konnte das passieren? - Herr Kommissar! Wir wissen es nicht! Die Patientin litt unter einer Psychose, dass ihr Mann sie entmündigt hat, um an ihr Vermögen zu kommen! - Das beantwortet nicht meine Frage! - Ich bin Arzt - kein Gefängniswärter! Die Patientin hat den Schlüsselbund unserer Nachtwache entwendet. Dadurch erst konnte sie das Fenster öffnen! Dass sie abstürzte lag wohl daran, dass sie sich verschätzt hat. Der Fenstersims außen ist glatt! - Wir haben diesen Abschiedsbrief unter dem Kopfkissen der Patientin gefunden. Nach ersten Erkenntnissen haben Sie der Patientin den Kontakt zu ihrem Rechtsanwalt verweigert! Die Patientin erhebt in diesem Brief schwere Vorwürfe gegen Sie, Herr Doktor! Ich nehme Sie hiermit fest wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung mit Todesfolge! - Diese Geschichte erzählt eine wahre Begebenheit. Der Ehemann der verstorbenen Frau war ein Heiratsschwindler. Der Hausarzt war aufgrund seiner Spielsucht in finanziellen Nöten und dadurch leicht als Mittäter zu gewinnen. Der Psychiater war überlastet und voreingenommen. Das Gericht verurteilte ihn zu einer 9monatigen Gefängnisstrafe auf Bewährung. Er verlor seine Zulassung und seinen Arbeitsplatz. Die Nachtwache, die ihren Schlüssel hatte herumliegen lassen, nahm sich das Leben. Was ist die Moral von der Geschichte? Zurück auf Anfang ...
Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang. Zurück auf Anfang.
Rückenschmerzen - Kopfschmerzen - Augenbrennen - Albträume ... ist dein Schlaf gestört? Ist dein Schlafzimmer eine Abstellkammer? Bügelbrett, Wäschestapel, Bücherregel, Fernsehgerät, Handy ... Hast du Preßspanmöbel, Vorhänge, Teppichboden? Lüftest du eher selten? Ist deine Matratze durchgelegen, und drücken die ersten Spiralen des Federkerns bereits in dein Kreuz? Dann tust du alles für einen schlechten Schlaf! Wenn dann noch ein Bild von deiner dich mobbenden Schwiegermutter an der Wand hängt und dein Schlafgemach regelmäßig ein Ort von Zank und Zoff ist, dann kannst du dich schon mal vorsorglich in einer onkologischen Praxis anmelden!
Leben findet zu einem großen Teil im Schlafzimmer statt! Dort soll der Mensch sich recken und strecken können! Das SZ sollte Ruheraum sein - und nur das! Ein Mensch übergibt im Nachtschlaf seine Seele an seinen Schutzengel. Der Schutzengel wacht darüber und gibt Tipps und Hinweise für eine gesundheitsfördernde und entspannende Raumgestaltung. DU, Mensch, musst es verwirklichen! ... Bücherregal, Handy und Co. wurden bereits erwähnt. Wichtig für einen erholsamen Schlaf sind deine Gedanken. Womit du einschläfst, denn damit wachst du auf! Es sei denn, ein Albtraum weckt dich in der Nacht. Gedanken, Gefühle, Probleme, Ängste - sie sind nun einmal vorhanden! Sie sind unbeliebt oder sogar verhasst! Doch was hilft es, sie zu verdrängen? Du bist vielleicht eine Frau mit dem falschen Partner, ein Mann mit der falschen Partnerin. Du bist womöglich in eine Familie verstrickt, die dir gegen den Strich geht! Du lebst in Abhängigkeiten und kommst dir vor wie in einer Zwickmühle! Gleichgültig was du tust oder lässt - es ist so ziemlich alles falsch! DU BIST IN NOT, und du brauchst Hilfe, um zu gehen, um gesund zu werden, glücklich(er) zu leben! Du wirst etwas dafür tun müssen, denn die Wahrscheinlichkeit, dass dich jemand völlig uneigennützig aus deiner Misere herausholt, ist fast bei null! Aber wenn du dich in Liebe und mit Geduld daran machst, dich zu befreien, wird dir alles gelingen! Gott sendet dir dann sofort weitere Engel - und das Beste, was du tun kannst ist, zu lauschen. Göttin spricht zu den Menschen. Schaue und erkenne die Wunder - deine Wunder! Du schaffst das! Du bist gesegnet.
Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag. Nachschlag.
Alles Paletti im Grusel-Land Nummer 1 in Europa! Deutschland sägt und sägt - an dem Ast, auf dem es sitzt! Jeder glaubt, dass der Andere sägt! Jeder glaubt, das wird schon wieder! Manche beten, dass der liebe Gott sich das noch eine Weile anguckt, dann vom Himmel herabsteigt und den Bösen mal richtig den Hintern versohlt! ... Was ist dein Verständnis von Verantwortung? Was ist deine Vorstellung von Gott? Du wohnst mietfrei auf diesem Planeten und tust so, als ob dich das hier alles nichts anginge! Du schaust mit offenen Augen dem Untergang des Planeten zu und deine Antwort ist Schulterzucken. Gott würfelt nicht! Gott gab diesen Planeten Erde der Menschheit - jetzt regiert hier der Teufel! Wer bist du, Mensch? Bist du volljährig und frei von jeder Behinderung? Du kannst lesen und schreiben und hast eine abgeschlossene Berufsausbildung? Du besitzt einen Führerschein und ein Auto? Wozu hast du das alles? Um dich zwischen Arbeitsplatz und Glotze hin- und herzubewegen? Um deine Zeit zu vertreiben - regelrecht totzuschlagen? ... Willkommen im Taka-Tuka-Land! Dieses Land gibt es nur in der Einbildung, oder? Nein, nein, darin halten sich einige Millionen Deutsche auf - und es werden täglich mehr! Sie haben die innere Kündigung ausgesprochen und leben ihre Leben herunter. Schließlich ist es doch egal, woran man verreckt - es hat doch alles keinen Sinn mehr! Noch ein bisschen Spaß und reichlich Alkohol und alles läuft rund! Das Taka-Tuka-Land ist das Land, in dem sich Seelen von Menschen aufhalten, die hier auf der Erde aufgegeben haben. Diese Seelen sind für den Teufel leicht abzufangen. Mal drüber nachdenken! ... Heute gibt es mächtig auf die Ohren! Kriege rücken näher an Europa heran, deutsche Soldaten rücken wieder auf Schlachtfelder aus, die Preise im Supermarkt schießen nach oben, der Benzinpreis für einen Liter Super liegt bei 3 Euro - das deutsche Land liegt flach auf dem Bauch und robbt vor sich hin! Der Joker der Russen: Sie drehen uns die Erdgas-Pipeline zu - drei Monate später wird es kalt in deutschen Haushalten! Ein Horrorszenarium? Nein! Ein realistisches Bild! Deutschland verschläft die Energiewende, das E-Auto, und die Gemüseproduktion aus dem eigenen Garten! Samstags werden Fleisch und Grillkohle gekauft - der obligatorische Kasten Bier wandert von ganz alleine mit - alles paletti in Deutschland-Wirtschaft-Wunderland? Denkste! Nochmal die Frage: WER bist DU? Ein Mitmacher, ein Nachahmer, ein Angsthase, ein Trittbrettfahrer? Brauchst DU einen Paartherapeuten? Entscheide!
Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die Praxis für Paartherapie ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen.
Ich bin gleich frei ... ich übe schon in Gedanken diesen einen Sprung! Misslingt er, bin ich tot - die Katze, Sie verstehn. Jahrelang unschuldig eingesperrt bei Wasser und Brot ... und das alles ohne Gerichtsverhandlung! Ich springe! Lieber lasse ich mich von der Katze zerfetzen, als dass ich noch länger in diesen gläsernen Gefängnis zubringe! Da ist das Meer - es ist glatt wie ein Spiegel. Das Meer ist die Freiheit, und sicher finde ich welche von meiner Art! Das wird eine Freude sein - so harmonisch im Schwarm zu schwimmen! Ich zittere ja! Ich muss mich beruhigen! Sonst geht das schief! So ein befreiender, lebensrettender Sprung kostet Kraft, denn schließlich kann ich keinen Anlauf nehmen! ... Jetzt!!! Ja!!! ICH bin FREI! Ächzzzz ... Mann, ist hier eine Strömung! Hallo Sie: Wie weit ist es noch bis Sydney? Keine Antwort ist auch eine Antwort! Ich muss mich umstellen! Ich lebe gefährlich! Ich bin allein! Nemo's Vater hatte Freunde - naja, eine einzige Freundin hatte er ... und den Wal als Omnibus. Aber Wale hat man nicht als Freund. Die können nicht sprechen - nur singen! Na, Wale sind friedlich! Das sind doch gute Aussichten! Ich vermisse jegliche Schilder! Klare Sache! Ich lebte zu lange unter den Menschen und sah eindeutig zu viel Fernsehen! Ich bin dann weg!