Home +
Liebe +
Leben +
Mann +
Hello +
Spirit +
=> Bildhaftes
=> Göttliches
=> Beschütztes
=> Vertragliches
=> Spirituelles
=> Sagenhaftes
=> Materielles
=> Universelles
=> Phänomenales
=> Berührendes
=> Märchenhaftes
=> Paradiesisches
=> Geheimnisvolles
=> Nachdenkliches
=> Beschauliches
=> Musikalisches
=> Königliches
=> Zuckersüßes
=> Allerliebstes
=> Geschnetzeltes
=> Magnetisches
=> Blühendes
=> Evolutionäres
=> Bedeutsames
=> Kontinentales
=> Planetarisches
=> Heldenhaftes
=> Schwierigstes
=> Geflüstertes
=> Kommentarloses
=> Zerstörerisches
=> Hellsichtiges
=> Miesepetriges
=> Schmerzvolles
=> Befreiendes
=> Dichterisches
=> Patriarchalisches
=> Wundervolles
=> Hirnrissiges
=> Psychiatrisches
=> Maskulines
=> Feminines
=> Herabsetzendes
=> Bahnbrechendes
=> Entwürdigendes
=> Elfenhaftes
=> Mysteriöses
=> Handfestes
=> Berauschendes
=> Schwebendes
=> Himmlisches
=> Vorstellbares
=> Ergreifendes
=> Bewegendes
=> Gefühlvolles
=> Spaßiges
=> Glückseliges
=> Futuristisches
=> Beglückendes
=> Beispielhaftes
=> Kulinarisches
=> Ewiggestriges
=> Niederschmetterndes
=> Ekstatisches
=> Chauvinistisches
=> Versprochenes
=> Verborgenes
=> Eisiges
=> Ungeheuerliches
=> Verwunschenes
=> Moralisches
=> Philosophisches
=> Kindliches
=> Schmusiges
=> Kosmopolitisches
=> Prophetisches
=> Rhythmisches
=> Gefundenes
=> Geklebtes
=> Gesegnetes
=> Gewundenes
=> Verdrehtes
=> Langweiliges
=> Verschlafenes
=> Verspekuliertes
=> Verzeihliches
=> Fließendes
=> Pyrotechnisches
=> Gewalttätiges
=> Chemisches
=> Beflügelndes
=> Vergessenes
=> Lärmendes
=> Rußiges
=> Pharmazeutisches
=> Abgesägtes
=> Totgepflegtes
=> Sportliches
=> Exaltiertes
=> Nationalistisches
=> Dramatisches
=> Semitisches
=> Natürliches
=> Technisches
=> Herrschaftliches
=> Fliegendes
=> Interpretiertes
=> Gefährdendes
=> Politisches
=> Genehmigtes
=> Kapitalistisches
=> Beleidigendes
=> Verbindendes
=> Heißgeliebtes
=> Zersetzendes
=> Verbranntes
=> Altruistisches
=> Dröhnendes
=> Zerquetschtes
=> Gehäutetes
=> Verräterisches
=> Versteinertes
=> Bizarres
=> Normales
=> Brennendes
=> Gekünsteltes
=> Verlorenes
=> Hauptsächliches
=> Geschleimtes
=> Erfreuliches
=> Verbessertes
=> Überzeugendes
=> Nützliches
=> Armseliges
=> Stimmiges
=> Goldenes
=> Versalzenes
=> Gestrandetes
=> Grimmiges
=> Verwesendes
=> Gepanschtes
=> Gequältes
=> Operiertes
=> Geliehenes
=> Geschworenes
=> Zerrissenes
=> Befreites
=> Gestohlenes
=> Widersinniges
=> Überwundenes
=> Erledigtes
=> Verfälschtes
=> Verknotetes
=> Vervielfältigtes
=> Gestrecktes
=> Triviales
=> Kurzweiliges
=> Spielerisches
=> Fieberhaftes
=> Finanziertes
=> Eigentümliches
=> Vergilbtes
=> Unterdrücktes
=> Gebührliches
=> Forderndes
=> Abgebrühtes
=> Geschlechtliches
=> Geweihtes
=> Vererbtes
=> Hervorgehobenes
=> Vorteilhaftes
=> Hedonistisches
=> Verfolgtes
=> Berechtigtes
=> Durchdachtes
=> Angezeigtes
=> Heiliges
=> Geortetes
=> Erpresstes
=> Sexuelles
=> Wasserfestes
=> Gespenstisches
=> Entrüstetes
=> Ignorantes
=> Zärtliches
=> Verbotenes
=> Gravierendes
=> Hoffnungsvolles
=> Geschorenes
=> Veganes
=> Faltiges
=> Zurückgekehrtes
=> Verschwommenes
=> Geronnenes
=> Schattiges
=> Abgekartetes
=> Aufgeschlitztes
=> Aufgemischtes
=> Zauberhaftes
=> Vernünftiges
=> Frühlingshaftes
=> Beherztes
=> Fetischistisches
=> Angebundenes
=> Ertrunkenes
=> Abscheuliches
=> Geritztes
=> Alphabetisches
=> Grüngelbliches
=> Monsterhaftes
=> Hinterfragtes
=> Gehäuftes
=> Gesoffenes
=> Kriegerisches
=> Pädagogisches
=> Skelettiertes
=> Abergläubisches
=> Marineblaues
=> Auserwähltes
=> Beängstigendes
=> Eingezwängtes
=> Gelähmtes
=> Männliches
=> Sarkastisches
=> Verwischtes
=> Wasserlösliches
=> Therapeutisches
=> Paartherapeutisches
=> Ausgebrochenes
=> Entzückendes
=> Gemeingefährliches
=> Herzerfrischendes
=> Konsequentes
=> Grauenhaftes
=> Prinzipielles
=> Schlammiges
=> Satirisches
=> Stürmisches
=> Traumzerstörendes
=> Überwachtes
=> Misshandeltes
=> Fremdartiges
=> Entblößtes
=> Ausgequetschtes
=> Buntgefärbtes
=> Betäubendes
=> Malträtiertes
=> Verblendetes
=> Aufgestautes
=> Gesprühtes
=> Eingemauertes
=> Naturverliebtes
=> Nahrhaftes
=> Inhaliertes
=> Gezappeltes
=> Unverdauliches
=> Testamentarisches
=> Hitzebeständiges
=> Schwarzgebranntes
=> Trostloses
=> Zerfressenes
=> Weißwandiges
=> Weltveränderndes
=> Voraussichtliches
=> Verschwiegertes
=> Überschlagenes
=> Verstauchtes
=> Verblutetes
=> TÜVgeprüftes
=> Verdunkeltes
=> Verschmustes
=> Vorweggenommenes
=> Telepathisches
=> Himmelschreiendes
=> Gewaschenes
=> Gewichstes
=> Gewiehertes
=> Verschwörerisches
=> Erhörtes
=> Geschwärztes
=> Gekröntes
=> Eingewickeltes
=> Atemloses
=> Erschaffenes
=> Gemuhtes
=> Geraubtes
=> Transilvanisches
=> Verhextes
=> Intrigantes
=> Syrisches
=> Bäriges
=> Gepriesenes
=> Suizidales
=> Auswärtiges
=> Überschrittenes
=> Karnevalistisches
=> Seelenverwandtes
=> Überlastetes
=> Verstecktes
=> Zweiseitiges
=> Vergewaltigtes
=> Verdrecktes
=> Auswegloses
=> Gesplittertes
=> Gezimmertes
=> Gerädertes
=> Geschnupftes
=> Geschundenes
=> Essgewöhnliches
=> Gedeichseltes
=> Geheucheltes
=> Gesundheitsförderndes
=> Gepeinigtes
=> Geangeltes
=> Gemeucheltes
=> Tranchiertes
=> Wildgewordenes
=> Liebgewonnenes
=> Hilfesuchendes
=> Gezwitschertes
=> Ausgeferkeltes
=> Zellzerstörendes
=> Uraltes
=> Echsenhaftes
=> Dringenderforderliches
=> Geometrisches
=> Milchiges
=> Rohköstliches
=> Erschreckendes
=> Aufgeschobenes
=> Hündisches
=> Botanisches
=> Rechteckiges
=> Aufgespießtes
=> Steiniges
=> Gestänkertes
=> Gestochenes
=> Ausgeschultes
=> Eingenistetes
=> Herzmagnetisches
=> Reinkarniertes
=> Zoologisches
=> Korrumpiertes
=> Verkettetes
=> Verklebtes
=> Verkehrstechnisches
=> Durchgespültes
=> Hoheitliches
=> Blümerantes
=> Aufhellendes
=> Verheerendes
=> Hochherrschaftliches
=> Aufrüttelndes
=> Schwarzmagisches
=> Aufgewärmtes
=> Sonnenhaftes
=> Ausgebuddeltes
=> Kehliges
=> Trojanisches
=> Abgerechnetes
=> Angefressenes
=> Aufgehäuftes
=> Gefüttertes
=> Wundersames
=> Gesatteltes
=> Verkrebstes
=> Willkommenes
=> Gemurmeltes
=> Pubertierendes
=> Ausgenutztes
=> Telefonisches
=> Ewigleuchtendes
=> Frischgefangenes
=> Idiotisches
=> Aufgeriebenes
=> Emporgehobenes
=> Frittiertes
=> Gebratenes
=> Ausgewogenes
=> Ausgeschnittenes
=> Hinterhältiges
=> Absurdes
=> Herbeigesehntes
=> Übergangenes
=> Chronisches
=> Wertvollstes
=> Seelenberührendes
=> Aufgedrehtes
=> Orales
=> Untertäniges
=> Kindgerechtes
=> Ritualisiertes
=> Restliches
=> Heißgelaufenes
=> Eisernes
=> Hochgezüchtetes
=> Durchscheinendes
=> Organzerstörendes
=> Räuberisches
=> Unterschlagenes
=> Unbestechliches
=> Ausgezogenes
=> Ausgerottetes
=> Getränktes
=> Fruchtfeines
=> Chinesisches
=> Tausendundeines
=> Atlantisches
=> Angekratztes
=> Gefiedertes
=> Bläuliches
=> Blutrünstiges
=> Gehecheltes
=> Feudalistisches
=> Ausgefressenes
=> Weltbewegendes
=> Selbstbestimmtes
=> Traumatisches
=> Energiegeladenes
=> Feministisches
=> Aussterbendes
=> Spiegelverkehrtes
=> Lesenswertes
=> Seelisches
=> Lass das Licht an *
Macht +
Chef +
Grund +
Sicht +
Freiheit +
Brücke +
Spiegel +
Lichtung +
Götterfunken +
Mein Zufluchtsort +
Gott und meine Welt +
[Zweitausendneunzehn]
 

Selbstbestimmtes


Tausend Jahre - gefühlte Zeit - verbrachte ich auf Baustellen reicher Herrschaften. Tausend Jahre hielt ich 12 Stunden täglich meine Knochen hin, bis ich - mit Mitte 50 noch jung - eines Tages einfach umfiel. Ich hatte einen Schlaganfall erlitten. Von nun an war meine linke Körperhälfte gelähmt. Ich hatte seit meiner Schulzeit ununterbrochen geschuftet und das war die Abfindung! Ich war so wütend wie ein verletzter Stier in der Arena! Ich biss die Zähne zusammen und quälte mich mit meinem eisernen Willen und dem einzigen Hilfsmittel, das ich akzeptieren konnte, durch die Reha: Galgenhumor. Der Weg war vorgezeichnet. So wie mein Arbeitsleben stets aus Mangel an Freude und einem Überfluss an Anstrengung bestanden hatte, so erwiesen sich meine Reha-Maßnahmen gleichermaßen. Unter dem Strich blieb nichts übrig als ein großer Misthaufen! Ich hatte viel Zeit zum Nachdenken, und mir fiel es wie Schuppen von meinen Augen: Die Herrschaften am grünen Tisch machten nicht einen Finger krumm - mehr noch: Sie ließen illegale Arbeiter auf die Baustelle! Zusätzlich hatten sie noch die Unverfrorenheit, mich darüber in Kenntnis zu setzen. Ich könne ja kündigen, doch bei einer anderen Bauunternehmung wäre es auch nicht anders. Nun liege ich in meinem Pflegebett und denke darüber nach, ob ich eine Zukunft haben will. Ich schaue an meinem Fenster in die Tiefe und da ist ein starker Sog, hinunterzuspringen.
Ich durchlaufe die Reha mit Bravour. Es war ein Glück für mich, einen guten und positiven Therapeuten zu bekommen. Es war mehr als Glück, es war Fügung! Zuhause erwartete mich eine weitere Abteilung der Hölle: Die Frau, die ich geheiratet hatte, um nicht allein leben zu müssen, fing an, mir minütlich Vorhaltungen zu machen. Es war wirklich die Hölle! Ich war für diese Ehefrau in die Fremde gegangen. Ich kannte hier kaum jemand näher. Ich fühlte mich erneut wie auf einem Misthaufen sitzend. Gab es noch etwas Anderes in meinem Leben als das? Der Tag X naht! Nächtelang lag ich grübelnd wach und eines Morgens fasste ich einen Entschluss: Ich rief einen Freund aus meinem Heimatdorf an und er half mir, nach Hause umzuziehen. Alles lief nach Plan. Schließlich dienten wir beide als junge Männer in der Bundeswehr! Der Plan gelang also, die Scheidung läuft mittlerweile, doch mir geht es irgendwie immer noch schlecht! Ich brauche keinen Rollstuhl, jedoch kann man die Art meiner Fortbewegung nicht gehen, sondern eher rum-eiern nennen! Überhaupt: Meine Sprache ist verwaschen, meine Stimmung am Boden, und alles kostet mich doppelte Kraftanstrengung! Ich habe eigentlich alles, bis auf meine Gesundheit, meine Beweglichkeit! Wieder stehe ich am Fenster, und wieder ist der Sog spürbar, hinauszuspringen. Ich tue es nicht und es ist gut so! Gott schickt mir einen Menschen, der mich auf sanfte Art aufrüttelt. Dabei ist dieser Mann eigentlich selbst in Not. Mit Mühe hat er eine Krebserkrankung überstanden und lebt ohne Einkommen in einer Notunterkunft! Eines Tages fragt er mich auf der Straße, ob ich ihm etwas zu essen geben könnte. Ich sagte gleich zu und eine Stunde später brachte ich ihm etwas zu essen. Es entwickelte sich so etwas wie eine Freundschaft. Ich gab ihm zu essen und er half mir im Haushalt. Ich lag des Öfteren wieder nachts wach und grübelte. Gibt es so etwas wie echte Freundschaft? Ich hatte es bisher nie wirklich kennengelernt. Ich atme diese Energie ein, die dieser Mann ausströmt. Ich fühle Wahrheit und Zuneigung über jede Absicht hinaus. Geht doch noch mehr in meinem Leben? Er hat mich ermutigt, eine Freundin aus früherer Zeit zu kontaktieren. Ich bin der Patenonkel ihres mittlerweile erwachsenen Sohnes. Zeit, sich zu kümmern. Zeit für die Wahrheit. Zeit für die Liebe! Wir müssen ja nicht heiraten. Seit ich diesen Nachbarn kenne, fühle ich das erste Mal ein warmes Gefühl in meiner Brust. Nun lasse ich mich hängen. Ich muss darüber nachdenken, wie es weitergeht, mein Leben.